Aktuelles


... zur Zeit ist Sommer - eine sehr arbeitsintensive Jahreszeit in derLandwirtschaft. Deswegen sind wir mehr auf dem Feld beim ernten der Kartoffeln und beim versorgen unserer Tiere als vor dem Computer im klimatisierten Büro. Aber in kürze finden Sie hier immer wieder Aktuelles, Neues und Angebote aus unserem Hofladen....


Ihre Familie Brem

20.08.2015 Heute ist ein eher kalter, regnerischer Tag und der langersehnte Regen lässt uns auch mal durchschnaufen. Ein Teil der Zwischenfrucht ist bereits gesät, das heißt, nach der Getreideernte wird auf dem Acker ein Gemenge aus verschiedenen Früchten, wie Ölrettich, Klee, Rauhafer, Sommerwicken und andere ausgesät, um es zum Teil über den Winter stehen zu lassen, oder im Herbst unterzupflügen, um den Regenwürmern Futter zur Verfügung zu stellen und Nährstoffe zu konservieren. Dies dient dazu, dass der Boden fruchtbar und locker bleibt, um im kommenden Frühjahr wieder bestellt werden kann.

Gerade bin ich im Hofladen gefragt worden, wer denn der junge Mann ist, der neuerdings auf dem Hof mitarbeitet. Nun, darf ich kurz vorstellen: das ist Patrick und unser neuer Praktikant. Er studiert Agrarwissenschaft und absolviert bei uns sein Praktikum im Rahmen seiner Ausbildung. Er wird noch einige Zeit bei uns sein, sodass er sich möglichst viel praktisches Wissen aneignen kann. Gerade die Vielzahl an verschiedenen Ackerkulturen, die bei uns angebaut werden, sind für ihn sehr interessant.

Auch der im Bau befindliche Hühnerstall für besonders artgerechte Hühnerhaltung nimmt nun Gestalt an. Es wird ja auch Zeit, da wir jetzt schon drei Monate weiterdenken müssen, denn da beginnt die Weihnachtsbäckerei. Denn bis dahin müssen die neuen Hühner im neuen Stall für unsere Kunden gute und schmackhafte Eier legen.

10.09.2015

Endlich! Eine kleine Gruppe junger Hühner ist im neuen Stall eingezogen. Bis sie jedoch Eier legen, dauert es noch, da sie noch in der Eingewöhnungsphase sind und den weitläufigen Stall erst einmal erkunden müssen.

Im Garten entsteht derzeit ein großes Loch: hier werden wir einen Regenwassertank installieren, der in der Lage sein wird, das gesamte Regenwasser unserer Dachflächen zu sammeln und Ressourcensschonend einzusetzen. Der hoffentlich kommende Regen wird es dann füllen.

Auch auf den Feldern warten wir auf ein bisschen Regen: Der Raps fürs Jahr 2016 ist gesät und müsste dringend eingegossen werden.

Auch würde dies die anstehende Kartoffelernte etwas erleichtern, um den Boden zu lockern.

Die Ernte wird wohl heuer etwas kleiner ausfallen; eine Folge des heißen und trockenen Sommers.....